zur Homepage des Projekts KiGGS zur Homepage des Projekts DEGS

GEDA 2023

Die telefonische Befragung GEDA 2023 findet von Januar 2023 bis Dezember 2023 statt. Das Berliner Markt- und Sozialforschungsinstitut USUMA GmbH befragt dazu im Auftrag des Robert Koch-Instituts monatlich 1000 Personen ab 16 Jahren aus der deutschsprachigen Wohnbevölkerung, die über Festnetz oder Mobilfunk erreichbar sind. 

Themen

Die Gesundheitsstudie GEDA 2023 besteht aus einem konstanten Kernmodul und sozioökonomischen Fragen sowie einem zufällig zugeordnetem Modul mit gesundheitlich wichtigen Fragestellungen.

Folgende Themenbereiche werden in den Modulen von GEDA 2023 erfasst:      

  • Gesundheitszustand (u.a. Selbstwahrnehmung, chronische Krankheiten, Einschränkungen, psychische Gesundheit)    
  • Gesundheitsdeterminanten (u.a. Körpergewicht, körperliche Aktivität, Rauchen)   
  • Gesundheitsversorgung (Inanspruchnahme verschiedener Arten von Gesundheitsleistungen: ambulante Arztkontakte) 

Die sozioökonomischen Fragen werden allen Teilnehmenden gestellt und bestehen aus Hintergrundvariablen zu demografischen, geografischen und sozioökonomischen Charakteristika der Teilnehmenden (Geschlecht, Alter, Bildung, Haushaltstyp usw.).