zur Homepage des Projekts KiGGS zur Homepage des Projekts DEGS

Themen

Konstantes Kernmodul mit thematischen Ergänzungen

Die Gesundheitsstudie GEDA besteht aus einem konstanten Kernmodul zu gesundheitlich wichtigen Fragestellungen, das jährlich durch verschiedene thematische Ergänzungen erweitert wird. 

Neben Daten zu persönlichen Merkmalen wie Alter oder Geschlecht erhebt das Kernmodul Daten zu folgenden Themen: 

  • Subjektive Gesundheitswahrnehmung
  • Verbreitung von Krankheiten
  • Unfälle und Verletzungen
  • Psychische Gesundheit
  • Krankheitsfolgen und Behinderung
  • Gesundheitsbezogenes Verhalten und Prävention, wie Inanspruchnahme von Impfungen, Ernährung oder körperliche Aktivität
  • Risikofaktoren wie Alkoholkonsum oder Rauchen
  • Inanspruchnahme von Leistungen des Gesundheitssystems
  • Gesundheitsbezogene Unterstützungen und Belastungen,
  • Soziodemografische Merkmale wie Bildung, berufliche Stellung oder Migrationshintergrund

Thematische Ergänzungen in GEDA 2014/2015

In GEDA 2014/2015 wurde das Kernmodul durch die Themen Versorgung von Diabetes mellitus, Arbeitsbedingungen sowie um präventionsrelevante Fragestellungen ergänzt.